Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit

Projekte Forschung und Exploration

Von der Nordsee bis zu den Alpen fördert Wintershall seit Jahrzehnten Erdöl und Erdgas, erkundet neue Lagerstätten und forscht daran, die Öl- und Gasgewinnung noch effizienter zu machen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt in Niedersachsen. In Barnstorf im Landkreis Diepholz sitzt die Verwaltungs- und Forschungszentrale von Wintershall Deutschland mit rund 390 Mitarbeitern. Hier fördert Wintershall nicht nur seit 60 Jahren Erdöl und Erdgas. Hier entwickelt die BASF-Tochter auch Technologien für den weltweiten Einsatz – Know-how made in Barnstorf.

Wintershall Deutschland

Unsere Standorte von der Nordsee bis zu den Alpen

  • Öl
  • Gas
  • Verwaltung
  • Öl/Gas
  • Exploration
  • Erlaubnis
  • Bewilligung
CONTENT FROM TT_CONTENT
Bohrkampagne Emlichheim Zwölf Bohrungen in einem halben Jahr

Wintershall wird die Erdölproduktion in Emlichheim im westlichen Teil des bestehenden Erdölfeldes ausbauen. Zwölf neue Bohrungen werden die Erdöllagerstätte, den Bentheimer Sandstein, in einer Tiefe von 700 bis 900 Metern erschließen. Von August 2016 bis März 2017 laufen die Arbeiten, bei  denen Wintershall die Bohrungen nacheinander abteufen wird.

MEHR ZUR BOHRKAMPAGNE IN EMLICHHEIM

Seismik Landau Winter 2016/2017

Wein und Erdöl – beides Spezialitäten aus der Südpfalz. Wintershall fördert in Landau seit über 60 Jahren auf traditionelle Weise Erdöl aus einem der größten Erdölfelder im Oberrheingraben. Wir möchten die Erdölproduktion in Landau weiterentwickeln und planen in einem ersten Schritt, die Lagerstätte mit modernen Methoden neu zu vermessen. Hochauflösende 3D-Bilder zeigen uns, wo noch Erdölvorkommen liegen und wie wir diese optimal erschließen können.

MEHR ZUR SEISMIK IN LANDAU

Forschungsprojekt „Schizophyllan“ im Feldtest Mehr Erdöl fördern mithilfe eines Pilzes

In Bockstedt testet Wintershall in einem Pilotprojekt, wie sich mit einem vollständig biologisch abbaubaren Biopolymer mehr Erdöl fördern lässt. Im Zentrum des Projekts steht der „Gemeine Spaltblättling“, ein Pilz, der überall in unseren Wäldern anzutreffen ist. Wenn der Pilz Zucker und Sauerstoff zu sich nimmt, erzeugt er das Biopolymer Schizophyllan. Es dickt das Wasser an, das zur Verbesserung der Förderung in die Lagerstätte gepresst wird. Das verdickte Wasser kann das Öl besser und gleichmäßiger verdrängen. Auf diese Weise sollen künftig bis zu zehn Prozent mehr Öl aus bestehenden Lagerstätten gefördert werden – ein gewaltiger Schritt.

Ausführliche Informationen zum Pilotprojekt finden Sie im Webspecial

Unweit der Zentrale von Wintershall Deutschland im niedersächsischen Barnstorf (Landkreis Diepholz) erkundet Wintershall eine neue Tight-Gas-Lagerstätte mit beachtlichem Potenzial: Erste Schätzungen gehen von 40 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus, von denen im besten Fall etwa 10 Milliarden Kubikmeter förderbar sind. Bei den Karbonsanden in Düste handelt es sich um eine konventionelle Tight-Gas-Lagerstätte in rund 4.000 Meter Tiefe. Das Erdgas lagert in Gesteinsschichten aus besonders dichtem Sandstein und ist deshalb nur mithilfe der Hydraulic-Fracturing-Methode förderbar.

Schiefergasforschung in Nordrhein-Westfalen Unkonventionelle Erdgasvorkommen wissenschaftlich erkunden

Schiefergas zählt weltweit zu den bedeutenden neuen Energiequellen. Verlässliche Angaben über die tatsächlichen Vorräte in Deutschland liegen allerdings kaum vor. Wintershall erforscht deshalb in Nordrhein-Westfalen in den Konzessionen „Rheinland“ und „Ruhr“ mögliche heimische Schiefergasvorkommen. Die Aktivitäten beschränken sich auf geologische Untersuchungen, ohne tiefe Bohrungen und ohne Hydraulic-Fracturing. Wintershall hat zunächst erheblichen Forschungsbedarf und keine übertriebenen Erwartungen. Aber wir wollen sorgfältig prüfen, welchen Beitrag Schiefergas für die Versorgungssicherheit in Deutschland leisten kann – ergebnisoffen.

Factsheet Schiefergas in NRW

Publikationen von Wintershall Deutschland

Erfahren Sie im Wintershall Porträt das Wichtigste über unsere Aktivitäten in Deutschland, kurz und kompakt. Und blättern Sie sich durch unser Journal Heimische Förderung, das über Projekte in den deutschen Förderregionen berichtet.

Journal abonnieren Immer an der Quelle: Aktuelles von der heimischen Förderung

Wintershall informiert Sie gerne regelmäßig in einem Journal über die neuesten Entwicklungen, Projekte und Aktivitäten der Öl- und Gasproduktion in Deutschland. Und das bequem per E-Mail oder per Post, ganz wie Sie es wünschen.

* Pflichtfelder

Wintershall erfasst und verarbeitet die von Ihnen hiermit zur Verfügung gestellten Daten in IT-Systemen. Soweit es sich dabei um personenbezogene Daten handelt, die wir zur Pflege der beiderseitigen Geschäftsbeziehung speichern, versichert Wintershall Ihnen, sämtliche Verpflichtungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu beachten. Ihre persönlichen Daten werden Dritten nicht zugänglich gemacht, es sei denn, Sie geben uns hierzu Ihr Einverständnis oder das BDSG erlaubt dies aus anderen Gründen.

* Pflichtfelder

Wintershall erfasst und verarbeitet die von Ihnen hiermit zur Verfügung gestellten Daten in IT-Systemen. Soweit es sich dabei um personenbezogene Daten handelt, die wir zur Pflege der beiderseitigen Geschäftsbeziehung speichern, versichert Wintershall Ihnen, sämtliche Verpflichtungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu beachten. Ihre persönlichen Daten werden Dritten nicht zugänglich gemacht, es sei denn, Sie geben uns hierzu Ihr Einverständnis oder das BDSG erlaubt dies aus anderen Gründen.