Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
11.09.2014

Alte Ölpumpe zum Jubiläum Die Wintershall spendet dem Heimatverein der Samtgemeinde Barnstorf eine Ölpumpe. Sie ziert dort in Zukunft den Hof des Meyer-Köster-Hauses.

Barnstorf. Zu Geburtstagen und Jubiläen gibt es meistens Blumen oder kleine Präsente. Ein Geschenk mit weitaus größerer Dimension hat der Heimatverein der Samtgemeinde Barnstorf zu seinem 25-jährigen Bestehen erhalten.

Die Wintershall spendet den Heimatfreunden eine Ölpumpe. Sie ziert in Zukunft den Hof des Meyer-Köster-Hauses in Barnstorf. Während die Mitglieder ihre Ausstellung auf dem Krammarkt herrichteteten, rückte ein Team der Wintershall mit einem Lastwagen auf dem nahe gelegenen Heimatgelände an und setzte die kleine Pumpe auf das vorbereitete Fundament. Die historische Förderanlage, die als Markenzeichen von Wintershall gilt und mehr als 35 Jahre auf dem Vorplatz des Unternehmens an der Rechterner Straße gestanden hat, bereichert nun das Außengelände des Heimatvereins am Roggenberg.

Mit diesem Geschenk will der international tätige Erdöl- und Erdgasproduzent seine enge Verbundenheit mit dem langjährigen Standort Barnstorf unterstreichen. Heimatvereinsvorsitzende Annegret Johanning, die sich über die Pumpe bei der offiziellen Übergabe durch Konrad Siemer freute, stimmt der historischen Bedeutung zu: “Schon in meiner Kindheit spielte Wintershall eine große Rolle im Ort. In der Schule mussten wir sogar Aufsätze zu diesem Thema verfassen. Für viele wurde sie später Arbeitgeber.” Auf die Frage wie die Ölpumpe in das Konzept des Heimatvereins passe, antwortet Vorstandsmitglied Jürgen Rattay: “Die Wintershall gehört zu Barnstorf. Wir freuen uns deshalb sehr, dies durch das neue Ausstellungsobjekt reflektieren zu können.” “Die Wintershall gehört zu Barnstorf”, betont Siemer und ergänzt: “Andersherum gehört Barnstorf auch zur Wintershall. Deshalb freuen wir uns, Projekte und Initiativen vor Ort, wie den Heimatverein, zu unterstützen.”

Quelle: Diepholzer Kreisblatt

Aktuelle News

15.03.2019 Schaden an Verrohrung

Bohrung wird seit den Wartungsarbeiten nicht mehr betrieben

21.02.2019 Signifikantes Wachstum für Wintershall DEA geplant

Produktion soll um 40 Prozent gesteigert werden

11.02.2019 Instandhaltungs-arbeiten am Standort Blexen

Die anstehenden Arbeiten sind Teil des dreijährigen Instandhaltungsprogramms

01.02.2019 Wintershall bereitet fachgerechten Rückbau von Bohrungen vor

Erdgas- und Erdölbohrungen in der Samtgemeinde Barnstorf

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden