Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
01.03.2013

Wintershall startet Bau des Bohrplatzes für Barrien 15 TZur weiteren Förderung von Erdgas baut Wintershall den Bohrplatz für das Vorhaben Barrien 15 T in Weyhe. Dies soll die Förderung in Barrien bis 2030 sichern.

Die BASF-Tochter Wintershall beginnt am Montag, 5. März, mit dem Bau des Bohrplatzes für das konventionelle Gasförderprojekt Barrien 15 T. Die Arbeiten werden voraussichtlich etwa zweieinhalb Monate dauern.

Wintershall plant im bestehenden Gasfeld Barrien die Bohrung Barrien 15 T abzuteufen. Damit will die BASF-Tochter zusätzliche Gasreserven im Mittleren Buntsandstein erschließen und fördern. Die Bohrung soll im Mai beginnen und eine Tiefe von etwa 2300 Metern haben. Mit Barrien 15 T kann Wintershall die Gasförderung am Standort Barrien bis mindestens 2030 sichern.

Bei der Bohrung Barrien 15 T nahe der Straße „Zur Großen Riede“ bei Leeste handelt es sich um eine rein konventionelle Bohrung. Zum Einsatz soll eine der leisesten Bohranlagen Europas kommen, zudem ist der Aufbau von Schallschutzwänden geplant, um die Lärmemissionen nochmals zu minimieren. Nach Beginn der Bohrung im Mai 2013 sollen die Arbeiten etwa 60 Tage dauern.

Die Gasförderung im Betrieb Barrien in Weyhe hat eine lange Tradition. Seit 1965 fördert Wintershall dort bereits Erdgas aus Buntsandstein in einer Tiefe von 2200 und 2600 Metern. Überwacht wird die gesamte Förderung laufend von der Messwarte in Rehden. Mit einer täglichen Förderung von etwa 170.000 Kubikmeter Erdgas können rund 24.000 Einfamilienhäuser mit Gas versorgt werden. Insgesamt hat Wintershall aus dem Feld Barrien bereits rund 12,5 Milliarden Kubikmeter gefördert – seit 1965 störungsfrei.

Weitere Informationen zum Wintershall-Standort in Barrien entnehmen Sie unserer Standortkarte

Aktuelle News

15.03.2019 Schaden an Verrohrung

Bohrung wird seit den Wartungsarbeiten nicht mehr betrieben

21.02.2019 Signifikantes Wachstum für Wintershall DEA geplant

Produktion soll um 40 Prozent gesteigert werden

11.02.2019 Instandhaltungs-arbeiten am Standort Blexen

Die anstehenden Arbeiten sind Teil des dreijährigen Instandhaltungsprogramms

01.02.2019 Wintershall bereitet fachgerechten Rückbau von Bohrungen vor

Erdgas- und Erdölbohrungen in der Samtgemeinde Barnstorf

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden