Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
29.05.2016

Wintershall macht dem Erdöl auch in Zukunft DampfMit Investitionen von rund 30 Millionen Euro entwickelt Wintershall die traditionelle Erdölförderung am Standort Emlichheim an der deutsch-niederländischen Grenze weiter

Emlichheim. „Emlichheim hat Zukunft“, sagt Betriebsleiter Horst Prei. „Wir gehen davon aus, dass dieser Standort auch in den nächsten Jahrzehnten noch einen wichtigen Beitrag zur Versorgung Deutschlands mit Erdöl leisten wird.“

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Optimierung Emlichheim Phase I/II. Dazu gehört ab Mitte Juni der Bau von sechs Bohrplätzen im westlichen Teil des Erdölfelds Emlichheim. Ab August soll dann schrittweise gebohrt werden. Insgesamt sind 12 Bohrungen geplant. Die neuen Bohrungen erschließen die Erdöllagerstätte Emlichheim, den Bentheimer Sandstein, in einer Tiefe von 700 bis 900 Metern. „Jede Bohrung wird durchschnittlich zwölf Tage dauern“, sagt Projektleiter René Wagner. Insgesamt werden die Arbeiten nach einem halben Jahr abgeschlossen sein. „Wintershall führt die Arbeiten wie geplant durch, obwohl sich das wirtschaftliche Umfeld mit dem aktuellen Ölpreis eingetrübt hat. Dies zeigt die hohe Verbundenheit der Wintershall zur heimischen Förderung und zum Standort Emlichheim“, betont Wagner.

Wintershall fördert in Emlichheim seit über 70 Jahren auf konstantem Niveau rund 160.000 Tonnen Erdöl pro Jahr. Das ist weltweit einzigartig. Seit Anfang der 80er Jahre setzt die BASF-Tochter die Dampffluttechnik ein. 300 Grad heißer Wasserdampf macht das Öl dünnflüssiger und leichter förderbar, so dass eines der ältesten kontinuierlich betriebenen Erdölfelder Deutschlands auch zukünftig Maßstäbe setzen wird. „Mit den neuen Bohrungen wollen wir dem Erdöl in Emlichheim auch in den nächsten Jahren ordentlich Dampf machen“, sagt Prei.

Weitere Informationen auf der Standortseite Emlichheim.

Aktuelle News

15.03.2019 Schaden an Verrohrung

Bohrung wird seit den Wartungsarbeiten nicht mehr betrieben

21.02.2019 Signifikantes Wachstum für Wintershall DEA geplant

Produktion soll um 40 Prozent gesteigert werden

11.02.2019 Instandhaltungs-arbeiten am Standort Blexen

Die anstehenden Arbeiten sind Teil des dreijährigen Instandhaltungsprogramms

01.02.2019 Wintershall bereitet fachgerechten Rückbau von Bohrungen vor

Erdgas- und Erdölbohrungen in der Samtgemeinde Barnstorf

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden