Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
08.03.2012

Wintershall baut Erdgasproduktion aus / Neue Bohrung in der Gemeinde Weyhe geplantWintershall plant, weitere Erdgasvorkommnisse im Gasfeld Barrien zu erschließen. Eine neue Bohrung soll die Förderung von bis zu acht tausend Kubikmeter Erdgas pro Stunde ermöglichen.

Wintershall investiert weiter in die heimische Förderung. Voraussichtlich im Oktober 2012 will das Unternehmen eine neue Bohrung in der Gemeinde Weyhe, südlich von Bremen, niederbringen. Mit der Bohrung „Barrien 15 T“ soll aus einer Tiefe von etwa 2.350 Metern Erdgas aus dem Erdgasfeld Barrien gefördert werden. Den Prognosen zufolge sollen durch die Bohrung fünf bis acht tausend Kubikmeter Erdgas pro Stunde fließen. Mit dieser Kapazität können 24.000 Einfamilienhäuser mit Erdgas versorgt werden. Der Förderbeginn ist für Dezember 2012 geplant.

Die Bohrarbeiten werden etwa zwei Monate dauern. Um den Geräuschpegel zu minimieren setzt Wintershall eine der leisesten Bohranlagen Europas ein. Zusätzlich werden am Bohrplatz Schallschutzwände aufgestellt. Die Lärmbelästigung für die Anwohner wird durch einen Gutachter gemessen. Die zulässigen Richtwerte werden nicht überschritten. Das Auf- und Abbauen der Bohranlage wird jeweils etwa fünf Tage in Anspruch nehmen. In dieser Zeit ist mit verstärktem LKW-Aufkommen in der Nähe des Bohrplatzes zu rechnen. Schwertransporte sind nicht vorgesehen.

Wintershall fördert bereits seit Dezember 1965 Erdgas aus dem Erdgasfeld Barrien. Von den insgesamt 13 niedergelegten Bohrungen sind momentan neun in Produktion. Nach heutigen Berechnungen könnte die Produktion bis etwa 2030 fortgesetzt werden.

 

Lesen Sie dazu einen Artikel im Weser-Kurier: 

“Wintershall startet noch in diesem Jahr mit dem Projekt “Barrien 15 T” in Weyhe / Auf Fracking soll verzichtet werden”

Aktuelle News

15.03.2019 Schaden an Verrohrung

Bohrung wird seit den Wartungsarbeiten nicht mehr betrieben

21.02.2019 Signifikantes Wachstum für Wintershall DEA geplant

Produktion soll um 40 Prozent gesteigert werden

11.02.2019 Instandhaltungs-arbeiten am Standort Blexen

Die anstehenden Arbeiten sind Teil des dreijährigen Instandhaltungsprogramms

01.02.2019 Wintershall bereitet fachgerechten Rückbau von Bohrungen vor

Erdgas- und Erdölbohrungen in der Samtgemeinde Barnstorf

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden