Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
18.03.2013

Seismische Messungen in der Südpfalz beendetWintershall beendet vorerst die seit Ende 2012 laufenden seismischen Messungen in der Nähe von Landau.

Die BASF-Tochter Wintershall stellt aufgrund der beginnenden Vegetationsperiode sowie der Setz- und Brutzeiten die seismischen Messungen in der Südpfalz ein.

Seit Anfang Dezember 2012 hatte ein Konsortium unter Führung von GDF SUEZ seismische Messungen in der Region südlich und östlich von Landau durchgeführt. Insgesamt ist dabei bereits eine Fläche von über 360 Quadratkilometern vermessen worden.

Das Gebiet, in dem Wintershall mit seinen Partnern EMPG und ITAG seit über 50 Jahren Öl fördert, sollte ebenfalls mit Hilfe der Seismik genauer erkundet werden (Stadt Landau und nördlich angrenzende Gemeinden). Aufgrund von Verzögerungen bei der Durchführung lassen sich die Messungen nun nicht mehr vor Beginn der Vegetationsperiode sowie der Setz-und Brutzeiten abschließen.

Wintershall, ein Tochterunternehmen der Ludwigshafener BASF, plant nun eigene seismische Untersuchungen in diesem Gebiet im Spätherbst 2013. „Wir fördern hier in Landau nicht nur seit 58 Jahren erfolgreich und sicher Erdöl, sondern arbeiten auch in enger Abstimmung mit allen Beteiligten. Daher werden wir zuvor alle Bürgerinnen und Bürgern informieren und uns eng abstimmen“, sagt Rainer Ihl, Betriebsleiter der BASF-Tochter in Landau.

Der Standort von Wintershall in Landau hat eine lange Tradition. Seit 1955 fördert Deutschlands größter international tätiger Erdgas- und Erdölproduzent in der Region Landau Erdöl, bis heute insgesamt 4,6 Millionen Tonnen. In Landau befindet sich eines der größten Erdölfelder im Oberrheingraben. Geliefert wird das Rohöl an die Raffinerie in Karlsruhe, wo es für den lokalen Markt weiterverarbeitet wird. Ziel der seismischen Untersuchungen ist es, den Untergrund besser zu erkunden, um so die Erdölförderung in Landau noch über das Jahr 2020 hinaus fortsetzen zu können.

Zudem werden derzeit die im Jahr 2010 begonnenen Arbeiten zur Wiederinbetriebnahme von bereits erschlossenen Ölvorkommen (Bohrung Landau 2a) in der Bohrung Landau 3 in der Nähe von Dammheim fortgesetzt.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Wintershall in Landau entnehmen Sie unserer Standortkarte

Aktuelle News

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden

03.01.2019 Testmessungen im Erdölfeld Emlichheim

Die Auslage der Geophone beginnt voraussichtlich ab dem 8. Januar

02.01.2019 Arbeiten an der Bohrung Düste Z10

Wintershall führt im Januar 2019 weitere Wartungsarbeiten an der Bohrung Düste Z10 im Südwesten außerhalb der Ortschaft Barnstorf durch.

19.12.2018 Wintershall fördert in Emlichheim die 11-millionste Tonne Erdöl

Die Erdölproduktion in der Grafschaft Bentheim gehört zu den größten und traditionsreichsten Produktionen in Deutschland.

30.11.2018 Barnstorfer Know-how kommt weltweit zum Einsatz

Wintershall eröffnet neues Technologiezentrum / Festakt mit Wirtschaftsminister