Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
24.04.2014

Checker Tobi zu Gast bei WintershallBei Wintershall in Großaitingen geht der Reporter der Kinder-Wissenssendung „Checker Tobi“ der Erdöl-Förderung auf den Grund.

Ohne Plastik und Kunststoffe geht nichts: Verpackungen sind aus Plastik, Elektrogeräte, das Innenleben von Autos, Schuhe, Zahnbürsten, Kugelschreiber, Spielzeug, Taschen, Möbel und Klamotten: alles aus Plastik! Und überall ist auch Erdöl drin.

In der Kinder-Wissenssendung „Checker Tobi“ erklärt Reporter Tobias Krell als Checker Tobi, wie Kunststoffe hergestellt werden – und hat dafür Wintershall in Großaitingen bei Augsburg besucht. Dort fördert Wintershall Erdöl, das am Ende in vielen Alltagsprodukten landet, auch in Plastik und Kunststoffen. Ausgestrahlt wurde die Sendung im ARD-ZDF-Kinderkanal KiKA.

Hier geht es zum Video in der Kika-Mediathek

Am Wintershall-Standort Großaitingen erforscht Checker Tobi, wie Erdöl entsteht, wie es gefördert und dann zur Raffinerie zur weiteren Aufbereitung transportiert wird. „Ist Erdöl wirklich in Millionen von Jahren entstanden?“, hakt Tobi nach. Geduldig beantwortet Jürgen Mahr, stellvertretender Betriebsleiter in Großaitingen und selbst Vater, alle Fragen. Dabei gelingt es ihm, ein komplexes Thema wie die Erdölförderung einfach zu erklären. „Die Kinder sollen es ja verstehen“, sagt Mahr.

In der knapp 25-minütigen Sendung verarbeitet Checker Tobi schließlich die in Großaitingen gezapfte Erdölprobe mit dem Münchener Chemieprofessor Michael Anton in einem Labor zu Plastik. Und mit einer Familie aus München macht er ein großes Checker-Experiment: Wie viel Plastik gibt es in einem durchschnittlichen Haushalt? Schnell stellt sich beim Rausräumen in den Garten heraus: Richtig, richtig viel.

„Ich war überrascht, wie wichtig Kunststoffe sind“, sagt Martin Tischner, Redakteur der Sendung Checker Tobi.

Checker Tobi wirft in der Sendung auch einen kritischen Blick auf den Umgang mit Plastik und Kunststoffen. So ruft er dazu auf, Plastiktüten mehrmals zu verwenden – oder auch Leinbeutel zu nutzen. Denn es dauert ewig, bis Plastik verrottet – mehrere hundert Jahre! Das ist dann problematisch, wenn Plastik nur einmal benutzt und einfach weggeworfen wird. Ein zu großer Plastikverbrauch kann zum Problem für Pflanzen, Tiere und auch für die Menschen werden.

Die Sendung:

In jeder Folge von “Checker Can” oder „Checker Tobi“ geht es um ein bestimmtes Thema. Die beiden stellen dazu Fragen, die jeden neugierig machen: Sind Ziegen wirklich dumm? Wie verhaftet man einen Dieb? Warum stinken Schuhe? Wie wickelt man einen Turban?

Seit Herbst 2013 hat Checker Can mit Checker Tobi auch Verstärkung bekommen. Ausgestrahlt werden die Sendungen im Kinderkanal KiKA von ARD und ZDF.

Checker Can und Checker Tobi stellen Fragen – und machen sich immer auf die Suche nach Antworten. In den Reportagen sehen die Kinder dann, was die beiden Checker rausgefunden haben. Und am Ende können die Zuschauer – zusammen mit Checker Can oder Checker Tobi – sagen: Gecheckt!

Aktuelle News

15.03.2019 Schaden an Verrohrung

Bohrung wird seit den Wartungsarbeiten nicht mehr betrieben

21.02.2019 Signifikantes Wachstum für Wintershall DEA geplant

Produktion soll um 40 Prozent gesteigert werden

11.02.2019 Instandhaltungs-arbeiten am Standort Blexen

Die anstehenden Arbeiten sind Teil des dreijährigen Instandhaltungsprogramms

01.02.2019 Wintershall bereitet fachgerechten Rückbau von Bohrungen vor

Erdgas- und Erdölbohrungen in der Samtgemeinde Barnstorf

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden