Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
15.09.2013

Arbeiten in Barrien vorerst abgeschlossenDie Bohrungen an der Bohrstelle Barrien 15 T werden beendet. Für eine Wiederaufnahme zu einem späteren Zeitpunkt werden nun geologische Ergebnisse ausgewertet.

Wintershall schließt die Arbeiten in der Bohrung Barrien 15 T vorläufig ab: In einer Tiefe von rund 2000 Metern hat sich gezeigt, dass der geplante Weg des Bohrers durch eine anspruchsvolle geologische Schichtenfolge nicht wie geplant weitergeführt werden kann. Die Bohrung wird nun mit Zement teilverfüllt und mit einer Armatur (E-Kreuz) verschlossen. Die BASF-Tochter wird die Bohrung mit einem veränderten Bohrpfad zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen, um die noch vorhandenen Gasreserven im Mittleren Buntsandstein zu erschließen. Zunächst müssen Experten des Unternehmens dafür jedoch die neuen geologischen Ergebnisse auswerten. Um die Gasförderung in Weyhe bis Mitte 2030 zu sichern, hatte Wintershall Anfang Juni begonnen, die Bohrung Barrien 15 T im bestehenden Gasfeld Barrien abzuteufen.

Die örtlich Bohranlage und die Schallschutzwand werden ab dem 14. September zunächst komplett abgebaut. „Wir danken allen Anwohnern für die Geduld und die Akzeptanz unserer Bohrarbeiten in den vergangenen Monaten“, sagte Andreas Scheck, Abteilungsleiter Operations bei Wintershall in Deutschland. Wintershall hatte neben dem Aufbau einer Schallschutzwand eine der leisesten Bohranlagen Europas eingesetzt, um die Lärmemissionen nochmals zu senken. Die Erdgasförderung im Betrieb Barrien in der Gemeinde Weyhe hat eine lange Tradition. Wintershall fördert hier bereits seit 1965 Erdgas aus Buntsandstein in einer Tiefe von 2.200 bis 2.600 Metern – täglich rund 160.000 Kubikmeter. Der Betrieb Barrien arbeitet bis heute mehr als 17.000 Tage störungsfrei.

Aktuelle News

15.03.2019 Schaden an Verrohrung

Bohrung wird seit den Wartungsarbeiten nicht mehr betrieben

21.02.2019 Signifikantes Wachstum für Wintershall DEA geplant

Produktion soll um 40 Prozent gesteigert werden

11.02.2019 Instandhaltungs-arbeiten am Standort Blexen

Die anstehenden Arbeiten sind Teil des dreijährigen Instandhaltungsprogramms

01.02.2019 Wintershall bereitet fachgerechten Rückbau von Bohrungen vor

Erdgas- und Erdölbohrungen in der Samtgemeinde Barnstorf

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden