Wintershall Corporate Website

Wintershall ist weltweit aktiv. Erfahren Sie mehr über unsere Strategie, Projekte und Werte auf unserer Corporate Website.

www.wintershall.com

 

 

Wintershall Deutschland

Wintershall Weltweit
02.01.2019

Arbeiten an der Bohrung Düste Z10Wintershall führt im Januar 2019 weitere Wartungsarbeiten an der Bohrung Düste Z10 im Südwesten außerhalb der Ortschaft Barnstorf durch.

Barnstorf. Wintershall Deutschland wird im Januar 2019 mit Hilfe einer Wickelrohranlage (Fachbegriff: Coiled Tubing Anlage) weitere Lagerstättendaten in der Bohrung Düste Z10 sammeln. Die für die Arbeiten genutzte Anlage besteht aus einem Kran, über den ein Wickelrohr in die Bohrung eingebracht wird. Der dazu notwendige Sonderbetriebsplan wurde vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) am 25. Oktober 2018 zugelassen.

Die Arbeiten, die Ende der ersten Januarwoche starten, sollen inklusive Auf- und Abbau der Anlage voraussichtlich nach zwei Wochen abgeschlossen sein. Witterungsbedingt könnte sich das Ende der Arbeiten verzögern.

Mit einem erhöhten Lärm- und Verkehrsaufkommen ist nicht zu rechnen. Einzige Ausnahme: Voraussichtlich am 15. Januar wird eine lärmintensive Pumpe für wenige Stunden tagsüber betrieben. Wir bemühen uns, mögliche Lärmbelastungen so gering wie möglich zu halten. Es kann während der gesamten Arbeiten temporär zu routinemäßigen Fackeltätigkeiten kommen.

Aktuelle News

03.01.2019 Wintershall bereitet neue Bohrung in Emlichheim vor

Ehemaliges Erdölfeld soll wieder erschlossen werden

03.01.2019 Testmessungen im Erdölfeld Emlichheim

Die Auslage der Geophone beginnt voraussichtlich ab dem 8. Januar

19.12.2018 Wintershall fördert in Emlichheim die 11-millionste Tonne Erdöl

Die Erdölproduktion in der Grafschaft Bentheim gehört zu den größten und traditionsreichsten Produktionen in Deutschland.

30.11.2018 Barnstorfer Know-how kommt weltweit zum Einsatz

Wintershall eröffnet neues Technologiezentrum / Festakt mit Wirtschaftsminister

28.11.2018 Digital Rocks: Wintershall setzt mit Laborneubau auf Zukunftstechnologie

Niedersächsischer Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann weiht Technologiezentrum ein