Was verursacht Erdgas? Es ist ein Produkt des Rohölprozesses. Rohöl ist Rocköl, das hohe Kohlendioxidgehalte und niedrige Sauerstoffspiegel enthält, die in den schwarzen Ölporen der Erdkruste eingeschlossen sind. Der natürliche Teil dieser Gleichung bezieht sich auf die Tatsache, dass das Gas aus der Erdkruste hergestellt wird, und nicht von der Luft oder von einer anderen Quelle.

Ölpflanzen

Erdgas wird durch denselben Verfahren hergestellt, aber es wird nicht auf dieselbe Weise hergestellt. Wenn Öl in den Ölgewächseln eingeschlossen ist, wird er erhitzt, so dass er verdampft wird und dann durch eine Reihe von Ölraffinerien zur Vergasung gezwungen wird. Bei jedem Schritt entlang des Weges gibt es Lüftungsöffnungen, die Gase zu entweichen lassen, und diese Lüftungsöffnungen haben oft Gebläse, um den Prozess zu beschleunigen. Während der eigentlichen Produktion von Erdgas entweicht die Temperatur nicht sehr schnell, sodass kein Verlust vor Verdampfen besteht.

Was verursacht also, dass die Gase an erster Stelle produziert werden? Nun, die Erde dreht sich weiter, und seine Oberfläche stoppt ständig Schmutz und Material. Dies geschieht mit einer Rate von etwa sechsundvierzig Zoll pro Tag. Wenn dieses Rüpen auftritt, drückt es auf die Erde, was dazu führt, dass die Schmutzschicht darunter nach oben gedrückt wird. Dies erzeugt eine Erdschicht, die in die Atmosphäre erhebt, bis sie vom Wind dispergiert ist. Wenn an einem beliebigen Punkt entlang dieses Verfahrens genügend Druck vorhanden ist, kann dies zu einer gasförmigen Kettenreaktion führen, wodurch die Gase in die Atmosphäre freigesetzt werden.

Wie verwenden wir Erdgas in unserem täglichen Leben? Nun, einige der Möglichkeiten sind einfach – wir erhitzen unsere Häuser beispielsweise mit natürlichen Gasen. Wir nutzen die natürliche Klimaanlage, und selbst unsere Automotoren, um auf Erdgas zu arbeiten. Die Idee hinter all dem ist gleich – die Umwelt muss sauber gehalten werden, und wir müssen uns auf Methoden verlassen, die es nicht verschmutzen.

Wenn Sie die Frage stellen, was verursacht Erdgas? An Ihrem lokalen Anbieter wird er Ihnen wahrscheinlich sagen, dass Erdgas ein Naturprodukt ist und nicht anfällig ist. Sie werden wahrscheinlich weiter erklären, dass natürliche Gase durch den natürlichen Prozess der Zersetzung durch mikrobiellen Zerfall und durch geologische Aktivität hergestellt werden. Diese Erklärung gibt Ihnen jedoch keine Ahnung, warum natürliche Gase an erster Stelle erzeugt werden.

wenn die Umgebung chemisch aktiv ist

Es gibt eine weitere Erklärung für die Erdgasproduktion. Gase werden in der Umgebung erzeugt, wenn die Umwelt chemisch aktiv ist. Bestimmte Arten von Pflanzen oder Tieren produzieren Chemikalien als Teil ihrer normalen metabolischen Prozesse. Diese Gase fangen in ihrer abfallenden Materie ein und werden in die Atmosphäre freigesetzt. Wenn dieser Prozess zu einem spürbaren Raten vorgeht, unterliegt die Menge an Erdgas, die erzeugt wird, einem exponentiellen Anstieg.

Die andere Erklärung, die angegeben ist, ist, dass natürliche Gase von Feuchtgebieten und Geothermie entlüftet werden. Man kann auch Methan von Vieh und Bioreaktoren bekommen. Es gibt viele andere natürliche Quellen von Methansgas, darunter Feuchtgebiete und Geothermie. Obwohl Methangas ein Treibhausgas ist, ist es ein Gas, das in Felsenformationen leicht eingeschlossen werden kann. So ist es möglich, Methan aus der Luft zu erhalten, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie in die Atmosphäre entgeht, ist sehr klein.

Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, was die Erdgasproduktion verursacht, möchten Sie vielleicht noch mehr Forschung im Internet machen. Es gibt viele Informationen zum Thema Erdgas, das für Ihr Verständnis des Themas sehr hilfreich sein kann. Selbst wenn Sie nicht glauben, dass Sie alles verstehen, was über die Erdgasproduktion und ihre Wirkung auf die Umwelt erfahren, wird es auf lange Sicht noch von Vorteil sein.